Normales Thema Verbindung über usb (Gelesen: 4 048 mal)
Micha38104
Newbie
*
Offline


euraboard.de

Beiträge: 2
Mitglied seit: 15.10.2008

Euracom 180
4D03 EPROM
Euraconf R4
Verbindung über usb
03.09.2013 um 14:21:20
Beitrag drucken  
Hallo,

ich hoffe das Forum hat noch ein paar aktive Mitglieder. Ich finde meine Telefonanlage noch immer  gut und habe sie erst neulich zur Reparatur gegeben. Ich hoffe sie macht noch 10 Jahre.
Mein Problem ist, dass ich inzwischen keinen Rechner mehr mit serialer Schnittstelle habe. Inzwischen habe ich schon den 2 Converter Serial-USB gekauft. Der esrte war sehr billig, jetzt einen von Manhatten Pordukts. Trotzdem bekomme ich keine Verbindung hin Smiley
Hat jemand einen Rat.

Grüße aus Braunschweig
Michael
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Anzeige
Schwarzwaldelch
Junior Member
**
Offline


euraboard.de

Beiträge: 71
Standort: Aschaffenburg
Mitglied seit: 24.01.2010

Euracom 181
5D00 EPROM
Euracom Konfigurator 5D00
Re: Verbindung über usb
Antwort #1 - 03.09.2013 um 20:27:07
Beitrag drucken  
In der Tat funktionieren wohl nicht alle Konverter.
Hast Du schon mal in der Systemsteuerung nachgeschaut, welchen Comport der Adapter belegt. Manchmal sind die ziemlich "komisch" konfiguriert (z.B. COM11 oder sowas)  hä?
Kann man dort aber auch umstellen.
Welches Betriebssystem hast Du?
Ist der Konverter direkt am Rechner oder über einen Hub angeschlossen?

Gruß
Klaus
« Zuletzt geändert: 03.09.2013 um 23:02:35 von Schwarzwaldelch »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
AlfonsS
Junior Member
**
Offline


euraboard.de

Beiträge: 28
Mitglied seit: 21.08.2013
Geschlecht: männlich

Euracom 181
4D03 Flash
Euraconf R4
Re: Verbindung über usb
Antwort #2 - 05.09.2013 um 11:36:20
Beitrag drucken  
Auch von mir der Tipp mit den Comports.

1. Vorraussetzung USB Adapter wird erkannt
2. Systemsteuerung/Gerätemanager nachsehen und Comport
  ändern auch wenn behauptet/angezeigt wird das z.B. der
  COM2 belegt ist, dabei auch die Baudrate >= 19200 setzen.
3. Rechner neu starten, sonst wurde bei mir in der Config zwar der Port 2 angeboten aber noch nicht genutzt.

Ich benutze Euraconf und kann hier auch 19200 benutzen, nach einem Werksreset aber daran denken das der Comport
der Euracom evtl. wieder auf 9600 gesetzt wurde.
Und noch ein Hinweis zum Comport eiens Rechners. Auf vielen Mainboards ist trotzdem ein Port vorhanden aber nicht
angeschlossen. Wird der Port im BIOS angeboten und eingeschaltet sollte im Gerätemanager der COM1 erscheinen.
Jetzt fehlt nur noch das passende Adapterkabel vom Mainboard zur Slotblende.
Hier muss man auf eine Besonderheit bei ASUS/ASROCK Mainboards achten.

Jetzt fällt mir noch etwas ein!
Ich benutze ein Profilic USBto Serial Adapter der auf der Hardwareseite als erste Schnittstelle ein 23pol Männchen
besitzt. Als Adapter liegt ein Übergang auf 9pol Männchen bei.
Dieses 9pol würde direkt auf die Euracom passen wenn nicht die Gewindebuchsen auf beiden Seiten dieses verhindern würde.
Ein Zwischenstück um diese ohne Schrauben zu umgehen funktioniert aber bei mir nicht, das original Kabel aber schon.
Also auch hier muss man probieren. Zwinkernd
Mfg. Alfons
 
  

Historie: Versatel Flatrater 6000 - ISDN - Euracom 181(f)4D03 - Fritz 7390 2x - Syno DS 211+
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Micha38104
Newbie
*
Offline


euraboard.de

Beiträge: 2
Mitglied seit: 15.10.2008

Euracom 180
4D03 EPROM
Euraconf R4
Re: Verbindung über usb
Antwort #3 - 09.09.2013 um 21:33:41
Beitrag drucken  
Danke für die Hilfe!
Es hat auf jeden Fall geklappt Smiley Was ich emacht habe? Ich weiß es nicht. ich habe die Bautrate auf 19200 hochgetzut. Nix ging. Dann habe ich wieder 9800 eingestellt und plötzlich ging es Smiley sinnlos xp halt

Grüße aus Braunschweig

Micha
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert