Heisses Thema (Mehr als 5 Antworten) Wie Fritz!-Card am s0-Bus konfigurieren? (Gelesen: 4 409 mal)
Ederfelder
Newbie
*
Offline


Ich mag meine Euracom
:)

Beiträge: 3
Mitglied seit: 02.08.2005

-
-
-
Wie Fritz!-Card am s0-Bus konfigurieren?
02.08.2005 um 14:56:49
Beitrag drucken  
Hallo! Versuche gerade, die Fritz!Card an den s0-Port (in euracom 181 eingesteckt) zu konfigurieren.

Fritz!Fon erkennt den Port und geht nach draußen. FAX ist auch kein Problem. Aber wie muss ich die Anlage konfigurieren, damit die beiden Programme gezielt auf einzelne msn reagieren?

Danke für die Hilfe!

Gruß, Stefan / Ederfelder
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
rolf29
Global Moderator
*****
Offline


Hilft das weiter?

Beiträge: 643
Standort: Wissenschaftsstadt Darmstadt
Mitglied seit: 05.12.2002
Geschlecht: männlich

Euracom 182
4D02 Flash
Euraconf R4
Re: Wie Fritz!-Card am s0-Bus konfigurieren?
Antwort #1 - 02.08.2005 um 22:00:47
Beitrag drucken  
Ich kenne mich mit Fritz! nicht aus. Aber für den ISDN-Karten-Betrieb über eine Euracom muss  einer ISDN-Karte immer eine interne Anlagen-Rufnummer zugeteilt werden (zum Beispiel die Rufnummer 25, also ebenso zu handhaben, wie bei einem ISDN-Telefon an der Anlage). Dann sollte das mit der Anlage und den Programmen und den Einstellungen funktionieren. Außerdem ist natürlich zu beachten, daß dieser Karte/Rufnummer auch die Berechtigung erteilt worden ist, nach draußen zu telefonieren ...  Zwinkernd Probleme bei der eigentlichen Anwahl bereitet dann manchmal noch die vorangestellte Null einer zu wählenden Rufnummer, insbesondere wegen eingestellter automatischer Amtsholung oder nicht (eine Null mehr oder weniger ...).
  

Liebe Grüße aus Darmstadt! Rolf
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Ederfelder
Newbie
*
Offline


Ich mag meine Euracom
:)

Beiträge: 3
Mitglied seit: 02.08.2005

-
-
-
Re: Wie Fritz!-Card am s0-Bus konfigurieren?
Antwort #2 - 06.08.2005 um 13:16:43
Beitrag drucken  
Danke für die Antwort - jetzt muss ich nur noch herausfinden, an welcher Stelle diese interne Nummer für die Fritz!-Card eingetragen werden muss. Die Versuche, die Nummer als MSN im Anrufbeantworter direkt einzutragen, schlugen bisher alle fehl.

Weiß jemand, wie es geht?

Gruß aus den Wittgensteiner Bergen, Stefan
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
yogi70
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 498
Standort: Köln
Mitglied seit: 15.01.2003
Geschlecht: männlich

Euracom 26x
5D00 Flash
Euracom Konfigurator 5D00
Re: Wie Fritz!-Card am s0-Bus konfigurieren?
Antwort #3 - 09.08.2005 um 14:18:50
Beitrag drucken  
Ich hab zwar schon lange keine Fritz!Card mehr konfiguriert, aber die MSNs konnte man über den Init-String ATZ...... zuweisen.
Mit ATS....  konnte man die auch im Profil setzen und speichen (war dann auch nach dem Ausschalten direkt da). Das geht z.B. über ein Terminal-Programm.
Um die AT.... Befehle zu finden goolge mal nach 'hayes AT-Befehle Fritz!Card msn setzen'.
  
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Ederfelder
Newbie
*
Offline


Ich mag meine Euracom
:)

Beiträge: 3
Mitglied seit: 02.08.2005

-
-
-
Re: Wie Fritz!-Card am s0-Bus konfigurieren?
Antwort #4 - 09.08.2005 um 15:26:53
Beitrag drucken  
Vielen Dank für den Hinweis! Darum werde ich mich mal kümmern ...

Gruß, Stefan / Ederfelder
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
wolle
Ehrenmitglied
*****
Offline


Ich mag meine Euracom....
wenn sie funktioniert
:)

Beiträge: 106
Standort: Mannheim
Mitglied seit: 29.10.2004
Geschlecht: männlich

-
-
-
Re: Wie Fritz!-Card am s0-Bus konfigurieren?
Antwort #5 - 23.08.2005 um 09:20:25
Beitrag drucken  
Die MSN/interne Rufnummer lies sich früher immer bei der Installation der Karte eintragen.
Wenn ich mich noch recht erinnere (ist schon wieder 3-4 Jahre her) gibt es auch ein INI File in dem man das ändern kann.

Damit die Karte bzw. die Software überhaupt weiss dass sie gemeint ist, muss eine (interne!) Rufnummer für die ISDN Karte eingetragen sein, an die die Euracom den Anruf weiterleiten kann  Smiley

In der Anlage dann der internen Rufnummer auch noch die Telekom-MSN zuweisen und schon klappts.
  

Grüsse aus Mannheim
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert