Normales Thema Zensurbeispiele im Eurodata EURACOM Userforum (Gelesen: 6 402 mal)
rolf29
Global Moderator
*****
Offline


Hilft das weiter?

Beiträge: 643
Standort: Wissenschaftsstadt Darmstadt
Mitglied seit: 05.12.2002
Geschlecht: männlich

Euracom 182
4D02 Flash
Euraconf R4
Zensurbeispiele im Eurodata EURACOM Userforum
10.04.2005 um 19:21:47
Beitrag drucken  
Am 7.4.2005 um 22:47 Uhr  schrieb ich bei (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen). zum Thema "echtes Callback !" im Eurodata-Euracom-Forum, dem Board des EURACOM-Herstellers, für die  hilfesuchenden dortigen Forummitgliedern "Burkhard Grawe" und "Heinz Oldenburg" als Antwortbeitrag:

Zitat 1:

Zu dem Thema "Callback-Möglichkeit mit der Euracom" passen einige Ausführungen von mir an anderer Stelle hier im Forum (Zusatz: hier war die Verlinkung Verlinkung zu (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen). ), die ich auszugsweise nachstehend (leicht geändert) deswegen nochmals dartun will:

Call-Back funktionierte bei mir unter Anschluß einer "Box", z.B. Teles iTA2AB; diese Box wird jedoch nicht mehr gebaut und ist nur noch gebraucht zu bekomen ist. Damit muß ein PC nicht extra hochgefahren werden, was ein erheblicher Vorteil ist. Die gesamten Wahlprozeduren mit PIN habe ich allerdings als ganz schön lästig empfunden. Trotzdem nur die MSN anwählen und PIN eingeben. Rückruf kommt mit Amtsleitung. LCR klappte beim Rückruf problemlos. Es müssen natürlich beide Amtsleitungen frei sein, die dann belegt sind. Mangels echtem Bedarf nutze ich die Teles-Box zur Zeit praktisch nicht, was sich freilich früher oder später wieder ändern könnte.

Für eine richtige Bewertung der Möglichkeiten ist hinzuzufügen, daß die an die Euracom angeschlossene Teles-Box eine eigene MSN benötigt, was man sinnvollerweise noch vor einer Anschaffung wissen sollte. (Und noch eine Erklärung, warum ich die Firmwareversion 5D00 für Callback nicht benutze, die Hinzufügung: weil das von mir bevorzugte und und für die Programmierung und Auswertung der Euracom-Daten nahezu ausschließlich genutzte Fremdprogramm Euraconf aus wohl lizensrechtlichen Gründen nur bis zur Version 4D03 funktioniert ... Und das Programm Euraconf ist mir nun mal persönlich lieber, als die erweiterten Funktionen der 5D00. Die oben von Heinz Oldenburg geschilderte kostenverursachende Callback-Aktivierung macht die Nutzung von 5D00 für mich damit erst recht nicht velockender).


und ergänzend am gleichen Tag um 22:58 Uhr: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).

Zitat 2:


Bevor irgendwelcher Quatsch hängen bleibt (ich hätte den vorstehden Beitrag von mir gerne nochmals editiert, was die Forumsoftware nicht ermöglicht): ich bin mir gar nicht mal mehr sicher, ob erst der Rückruf kam und dann die PIN einzugeben war, erscheint mir nämlich als so gewesen zumindest wahrscheinlicher. Und: Die Rückrufnummer mußte vorher in der Telesbox hinterlegt sein, läßt sich aber auch aus der Ferne abändern (meine ich zu erinnern, liegt schon rund 5 - 6 Jahre zurück; eine Rückrufnummernänderung aus der Ferne habe ich auch nie ausprobiert).

Jedenfalls sind von meinen 24 Beiträgen im dortigen Forum nur noch 20 übrig. 4 Beiträge wurden wegzensiert. Die Links zeigen nichts mehr von den vorzitierten Beiträgen.

Und ich wollte den Leuten und allen, die das lesen, mit diesen Tipps aufrichtig helfen.

Ich finde jetzt, Eurodata mit deren Admin und Moderatoren  ist mir gegenüber ein undankbarer und gegenüber den Euracom Usern ein unfairer Laden.

Darum meine Warnung an alle, die im Eurodata EURACOM-Userforum Beiträge lesen oder schreiben: Es ist alles von Eurodata zensiert und nur das Passende darf veröffentlicht bleiben!
  

Liebe Grüße aus Darmstadt! Rolf
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Anzeige
   
rolf29
Global Moderator
*****
Offline


Hilft das weiter?

Beiträge: 643
Standort: Wissenschaftsstadt Darmstadt
Mitglied seit: 05.12.2002
Geschlecht: männlich

Euracom 182
4D02 Flash
Euraconf R4
Re: Zensurbeispiele im Eurodata EURACOM Userforum
Antwort #1 - 10.04.2005 um 20:18:48
Beitrag drucken  
Bei der obigen Verlinkung zu (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen). hatte ich dem Anfrager: Aachener Kasperle e. V. zu: Rufweiterleitung (vom Festnetz aufs Mobilnetz) geschrieben:

Zitat 3:

Der Genion-Tarif (Mobiltelefon und Festnetztelefon kombiniert; Homezone für Telefonverbindungen) von O² kommt dem Wunsch vielleicht noch am nächsten? Ich selbst habe allerdings keine Erfahrungen mit O² oder einem solchen Tarif.

Ansonsten kann man natürlich kein Mobiltelefon an die Euracom anschließen, weil die Euracom nur für den Anschluß von Festnetztelefonen (analoge und ISDN-Telefone incl. der Basisstationen der Schnurlostelefonene) gebaut worden ist. Es bleibt m.E. nur der Weg für die Rufweiterleitung über den "2. Kanal".

Kostengünstig könnte sich die Call-Back-Möglichkeit (Rückruf der Euracom auf externe Ziele und Verbinden mit externen Teilnehmer) ab der Firmwareversion 5D00 auswirken. Habe ich leider auch keine Erfahrung mit, weil ich noch 4D02 nutze. Call-Back funktionierte bei mir aber auch mit vorhergehenden Firmwareversionen, und zwar unter Anschluß einer "Box", z.B. Teles iTA2AB; diese Box wird jedoch nicht mehr gebaut und ist nur noch gebraucht zu bekomen ist.

Ergänzung sofort anschließen dann noch:

Zitat: 4

An anderer Stelle wurde von StefanFrank schon bedauert, daß keine nachträgliche Editiermöglichkeit der Beiträge mehr besteht. Zumindest für einen zeitlich beschränkten Zeitraum nach dem Einstellen wäre das sehr wünschenswert.

Dann hätte ich oben zu guter Letzt noch ein "ist" zu viel wegnehmen können 

Aber ich schreibe nicht deswegen noch eine Ergänzung, sondern vielmehr darum, weil ich es für eine richtige Bewertung der Möglichkeiten für wichtig halte hinzuzufügen, daß die an die Euracom angeschlossene Teles-Box eine eigene MSN benötigt, was man sinnvollerweise noch vor einer Anschaffung wissen sollte. (Und zur Erklärung, warum ich die Firmwareversion 5D00 nicht benutze, die Hinzufügung: weil das von mir geliebte und und für die Programmierung und Auswertung der Euracom-Daten nahezu ausschließlich genutzte Fremdprogramm Euraconf aus wohl lizensrechtlichen Gründen nur bis zur Version 4D03 funktioniert ... Und das Programm Euraconf ist mir nun mal persönlich lieber, als die erweiterten Funktionen der 5D00).


Von "Euracom-Eurodata" alles wegzensiert ...
  

Liebe Grüße aus Darmstadt! Rolf
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
wolle
Ehrenmitglied
*****
Offline


Ich mag meine Euracom....
wenn sie funktioniert
:)

Beiträge: 106
Standort: Mannheim
Mitglied seit: 29.10.2004
Geschlecht: männlich

-
-
-
Re: Zensurbeispiele im Eurodata EURACOM Userforum
Antwort #2 - 11.04.2005 um 06:08:23
Beitrag drucken  
Na da sag ich doch mal, SEEEHR Kundenfreundlich  weinend
Was anderes fällt mir dazu grade nicht ein....

Grüssle
Wolle
  

Grüsse aus Mannheim
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert