Heisses Thema (Mehr als 5 Antworten) Euraconf und Firmawareversionen 4D03 und 5D00 (Gelesen: 16 899 mal)
rolf29
Global Moderator
*****
Offline


Hilft das weiter?

Beiträge: 643
Standort: Wissenschaftsstadt Darmstadt
Mitglied seit: 05.12.2002
Geschlecht: männlich

Euracom 182
4D02 Flash
Euraconf R4
Euraconf und Firmawareversionen 4D03 und 5D00
03.02.2004 um 22:30:29
Beitrag drucken  
Vermutung und Mahnung zur Vorsicht

Für die Firmwareversionen 4D03 und 5D00 dürfte Euraconf R4 in den gegenwärtigen Fassungen (Build 400 bzw. bis derzeitig Build 412) nicht richtig funktionsfähig sein:

Betreffend die Version 5D00, weil Euraconf damit nicht kommunizieren kann (anderer Code), betreffend die Version 4D03, weil  wahrscheinlich keine oder eine nicht vollständige Unterstützung gegeben sein dürfte, denn auch von Eurodata wird auf deren Internetseiten eine eigene Konfigurationssoftware für diese neue Firmwareversion 4D03 als zwingend zu verwenden vorgeschrieben!



« Zuletzt geändert: 07.02.2004 um 21:33:46 von rolf29 »  

Liebe Grüße aus Darmstadt! Rolf
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
rolf29
Global Moderator
*****
Offline


Hilft das weiter?

Beiträge: 643
Standort: Wissenschaftsstadt Darmstadt
Mitglied seit: 05.12.2002
Geschlecht: männlich

Euracom 182
4D02 Flash
Euraconf R4
Re: Euraconf und Firmawareversionen 4D03 und 5D00
Antwort #1 - 16.02.2004 um 09:16:12
Beitrag drucken  
Die neueste Version von Euraconf unterstützt jetzt die Firmwareversion 4D03 (Build 422; Download:   (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen). ; spezielle, wichtige Hinweise dazu vor der Installation zu lesen: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen). ).

Nachtrag:

Es gibt jetzt die Build 424 (Stand 17.2.2004): (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).

Der jeweilige Stand der Aktualisierungen (Build xxx) kann aufgefunden werden unter (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).


Wegen der Beendigung des ET-Soft-Boards stimmt der Link nicht mehr
« Zuletzt geändert: 22.01.2007 um 21:42:37 von rolf29 »  

Liebe Grüße aus Darmstadt! Rolf
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Bertram
Global Moderator
*****
Offline


ha ha - tut garnicht mehr
weh

Beiträge: 144
Standort: Vancouver (Canada)
Mitglied seit: 19.08.2003
Geschlecht: männlich

Euracom 182
4D02 Flash
Euraconf R4
Re: Euraconf und Firmawareversionen 4D03 und 5D00
Antwort #2 - 22.01.2007 um 15:55:24
Beitrag drucken  






    Die letzte verfügbare Euraconf-Version gibt es derzeit (noch) hier:



    . . . . . . . . . . . (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).


    Wie lange diese noch zum Download bereit steht ist jedoch ungewiss!
  

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).   Wissen ist Macht! Aber nichts wissen macht auch nichts. (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
ploieel
Junior Member
**
Offline



Beiträge: 33
Mitglied seit: 20.12.2006
Geschlecht: männlich

Euracom 181
4D02 EPROM
Euracom Konfigurator 4D00 - 4D02
Re: Euraconf und Firmawareversionen 4D03 und 5D00
Antwort #3 - 23.01.2007 um 21:22:06
Beitrag drucken  
Vielen Dank für den Link!

Nur: was nützt das Ganze, wenn die Shareware nach 4 Wochen nicht mehr zu benutzen ist?  Griesgrämig    Ärgerlich
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Bertram
Global Moderator
*****
Offline


ha ha - tut garnicht mehr
weh

Beiträge: 144
Standort: Vancouver (Canada)
Mitglied seit: 19.08.2003
Geschlecht: männlich

Euracom 182
4D02 Flash
Euraconf R4
Re: Euraconf und Firmawareversionen 4D03 und 5D00
Antwort #4 - 23.01.2007 um 23:45:58
Beitrag drucken  

    Hallo ploieel,

    der Euraconf-Testzeitraum beträgt insgesamt 50 Tage. Während dieser Zeit gibt es keinerlei funktionale Einschränkungen. Lediglich ein Splash-Screen wird dir bei jedem Programmstart 5 Sekunden lang angezeigt. Erst danach kannst du das Programm nutzen.

    Ab dem 31. Tag verlängert sich dann die Anzeige des Splash-Screen jeden Tag um weitere 2 Sekunden, so dass du dann am 50. Tag insgesamt 45 Sekunden warten musst, ehe du beginnen kannst. Ab dem 51. Tag ist dann Schluss. Dann bekommst du nur noch das Bestell-Fenster angezeigt.


    (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).     (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).


    Diese Zeit ist mehr als ausreichend um die Konfiguration der Anlage vornehmen zu können. Zur weiteren Pflege der Konfiguration kannst du ja dann das Original-Schrott-Programm benutzen.  Lippen versiegelt

    Darin kannst du ja dann deine (mit euraconf erstellte) Konfiguration aus der Euracom-Anlage importieren und gegebenenfalls kleine Änderungen vornehmen. Denn die Grundkonfiguration steht ja.

    Außerdem kannst du ja bei Bedarf die Euraconf-Software auf einem zweiten PC (z.B. einem Laptop) installieren und dann von dort aus die gewünschten Veränderungen an deiner Anlage vornehmen. Die läuft ja dann auch wieder 50 Tage lang.

    Frag doch Herrn Tratar mal per (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen)., ob er sich noch erweichen lässt dir eine Lizenz zu verkaufen. Vielleicht klappt es ja.  Augenrollen
« Zuletzt geändert: 25.01.2007 um 11:18:56 von Bertram »  

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).   Wissen ist Macht! Aber nichts wissen macht auch nichts. (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
rolf29
Global Moderator
*****
Offline


Hilft das weiter?

Beiträge: 643
Standort: Wissenschaftsstadt Darmstadt
Mitglied seit: 05.12.2002
Geschlecht: männlich

Euracom 182
4D02 Flash
Euraconf R4
Re: Euraconf und Firmawareversionen 4D03 und 5D00
Antwort #5 - 25.01.2007 um 17:44:58
Beitrag drucken  
Bertram, ich finde das super, wie Du zu informieren verstehst. Da bist Du meiner Meinung nach große Klasse, momentane Spitze.

Hätte ich Dir auch per PN mitteilen können.

Ich wähle aber diesen Weg des angehängten Beitrags aus zwei Gründen:

Zum einen kanns ja auch öffentlich gesagt werden (gereicht Dir zur Ehre),

zum anderen, und das ist mein Hauptgrund meines Beitrages hier, damit man merkt, daß sich was in Deinem seitherigen Beitrag verändert hat.

Denn:

der heute von Dir abgeänderte, vorstehende Beitrag scheint sich erheblich von dem ursprünglichen, von mir zu letzt gesehenen Beitrag zu unterscheiden; ist viel umfangreicher und noch besser (Bilder) geworden.

Aber kein Mensch bekommt so eine Änderung des Beitrags regulär mit, höchstens zufällig, wenn er wieder den gleichen Beitrag mal aufrufen sollte. Anders, wenn ein Beitrag angehängt wird, weil dann der neue Beitrag mehrfach ersichtlich wird (ggf. per eMail, auf jeden Fall als neuester Beitrag gekennzeichet bzw. aufrufbar über die 10 neuen Beiträge, und bei eingeloggten Mitgliedern durch andersfarbige Haken in den Übersichten  links und weiteres).

So wird jedenfalls ploieel jetzt mit größerer Wahrscheinlichkeit Deinen veränderten Beitrag finden, sofern du nicht von Dir aus ihn per PN angeschrieben und darauf aufmerksam gemacht haben solltest, aber all wir anderen ersehen´s jetzt auch, die doch allesamt nicht angeschrieben worden sein können Zwinkernd
  

Liebe Grüße aus Darmstadt! Rolf
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ploieel
Junior Member
**
Offline



Beiträge: 33
Mitglied seit: 20.12.2006
Geschlecht: männlich

Euracom 181
4D02 EPROM
Euracom Konfigurator 4D00 - 4D02
Re: Euraconf und Firmawareversionen 4D03 und 5D00
Antwort #6 - 25.01.2007 um 21:23:08
Beitrag drucken  
Hallo alle hier;
vielen Dank für die sehr ausführlichen Informationen. Ich will gern den beschriebenen Weg gehen (mit euraconf Grundkonfiguration und dann mit Konfigurator evtl.  kleine Änderungen vornehmen). Nur gibt es dabei ein für mich schier unüberwindliches Problem:

Während ich mit der euraconf-Software problemlos die serielle Verbindung zur Anlage herstelle, funktioniert die Konfigurator-Software nicht. Ich bekomme stets die Meldung: Fehler beim starten der Kommunikation.

Beide Programme sind auf COM 1 mit 9600 bps eingestellt und beide Programme sind auf dem selben Rechner installiert.

Kann es sein, dass euraconf den seriellen Port belegt, und zwar auch dann, wenn diese Software NICHT läuft? Ich hatte testweise auch schon mal die euraconf-Software deinstalliert, trotzdem klappt der Konfigurator nicht, er gibt dieselbe Fehlermeldung aus.

Was mache ich falsch?

Vielen  Dank für die bisherigen Hinweise, vielleicht bekome ich ja auch noch den Konfigurator zum laufen.

Herzliche Grüße
Günter
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
rolf29
Global Moderator
*****
Offline


Hilft das weiter?

Beiträge: 643
Standort: Wissenschaftsstadt Darmstadt
Mitglied seit: 05.12.2002
Geschlecht: männlich

Euracom 182
4D02 Flash
Euraconf R4
Re: Euraconf und Firmawareversionen 4D03 und 5D00
Antwort #7 - 25.01.2007 um 22:07:28
Beitrag drucken  
Zum Kommunikationsproblem: Über den Link (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen). findet sich ein ähnliches Problem. Jörg hatte da den Übeltäter (ein anderes Programm) ausfindig gemacht. Könnte bei Dir ähnlich liegen. Evtl. Hintergrundprogramme mal nacheinander beenden.

Außerdem kannst Du es auch mal mit COM2 des PC versuchen, oder mal den anderen Port der Anlage verwenden (auf Konfiguration PC anstatt Drucker achten), andere Com-Port-Einstellungen im Konfigurator ausprobieren und wieder zurück einstellen (hatte bei mir früher mal eine zunächst ausbleibende Verbindungsherstellung dann doch bewirkt); ggf. auch über ISDN-Karte die Verbindung herstellen, wenn die Gegebenheiten vorliegen sollten.
  

Liebe Grüße aus Darmstadt! Rolf
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ploieel
Junior Member
**
Offline



Beiträge: 33
Mitglied seit: 20.12.2006
Geschlecht: männlich

Euracom 181
4D02 EPROM
Euracom Konfigurator 4D00 - 4D02
Re: Euraconf und Firmawareversionen 4D03 und 5D00
Antwort #8 - 25.01.2007 um 22:40:40
Beitrag drucken  
Hallo;
nach den Hinweisen hier habe ich einiges ausprobiert. Die Konfigurator-Software funktioniert bei mir nur folgendermaßen:

wenn ich die Anlagen-Daten auslesen will --> zuerst Netzstecker ziehen, dann nach einigen Sekunden wieder einstecken, dann Anlagendaten lesen lassen

dann Daten ändern;

wenn ich dann in die Anlage die Änderungen schreiben will, das gleiche Prozedere:

Netzstecker ziehen, einige Sekunden warten, dann wieder einstecken und Anlagendaten schreiben.

Das ist recht unbefriedigend, weil ja im Gegensatz dazu die euraconf-Software problemlos funktioniert. Aber was solls, ich muss halt damit leben.

Viele Grüße
Günter
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Bertram
Global Moderator
*****
Offline


ha ha - tut garnicht mehr
weh

Beiträge: 144
Standort: Vancouver (Canada)
Mitglied seit: 19.08.2003
Geschlecht: männlich

Euracom 182
4D02 Flash
Euraconf R4
Re: Euraconf und Firmawareversionen 4D03 und 5D00
Antwort #9 - 26.01.2007 um 14:38:56
Beitrag drucken  


    Nach dem, was in den Beiden vorhergehenden Postings von Rolf und ploieel gesagt wurde, liegt es mit ziemlicher sicherheit nicht an der COM-Schnittstelle des PC's sondern vermutlich am Konfigurator von Eurodata.

    Ich benutze dieses Teil ja überhaupt nicht, habe aber diese Software-Versionen zu Testzwecken auf meinem PC und mit der 5D00 die gleichen Erfahrungen wie ploieel gemacht. Diese habe ich (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen). mal niedergeschrieben.

    Welche Konfigurator-Version und welche Firmware-Version benutzt du denn?

    Die exakte Firmwareversion kannst du aus der Anlage auslesen. Das geht sowohl mit der Euraconf-Software, als auch mit dem Euracom-Konfigurator.

    Mache bitte genaue Angaben.  Zwinkernd
« Zuletzt geändert: 27.01.2007 um 17:52:47 von Bertram »  

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).   Wissen ist Macht! Aber nichts wissen macht auch nichts. (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
ploieel
Junior Member
**
Offline



Beiträge: 33
Mitglied seit: 20.12.2006
Geschlecht: männlich

Euracom 181
4D02 EPROM
Euracom Konfigurator 4D00 - 4D02
Re: Euraconf und Firmawareversionen 4D03 und 5D00
Antwort #10 - 26.01.2007 um 18:46:22
Beitrag drucken  
Hi, ich benutze
Firmware Eprom 4D02 und die dazugehörige Euracom-Original-Konfigurationssoftware Konfigurator Version 4D02.

Langsam wird der Thread hier OT, bitte um Entschuldigung. ich habe auch noch mehrere andere Fragen, die dieses Forum schon noch "zumüllen" werden! Smiley

DANKE allen, die sich für die Lösung der Probleme interessieren!
Grüße
Günter


  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
rolf29
Global Moderator
*****
Offline


Hilft das weiter?

Beiträge: 643
Standort: Wissenschaftsstadt Darmstadt
Mitglied seit: 05.12.2002
Geschlecht: männlich

Euracom 182
4D02 Flash
Euraconf R4
Re: Euraconf und Firmawareversionen 4D03 und 5D00
Antwort #11 - 27.01.2007 um 02:41:53
Beitrag drucken  
ploieel schrieb on 26.01.2007 um 18:46:22:
Langsam wird der Thread hier OT, bitte um Entschuldigung. ich habe auch noch mehrere andere Fragen, die dieses Forum schon noch "zumüllen" werden! Smiley


Unser Forum dient nicht nur der ausschließlichen Beratung von Usern, sondern ist auch dem Austausch und dem Festhalten von Gedanken und Erfahrungen dienlich! Gerade Gedanken und Erfahrungen müssen nicht unbedingt übertragbar sein oder als generell zutreffend angenommen werden.

Also lasse Deine Fragen nur mal in neuen Threads raus (vielleicht kommt ja [k]eine Antwort; eins von beiden auf jeden Fall! Laut lachend )

Bertram schrieb on 26.01.2007 um 14:38:56:


    Nach dem, was in den Beiden vorhergehenden Postings von Rolf und ploieel gesagt wurde, liegt es mit ziemlicher sicherheit nicht an der COM-Schnittstelle des PC's sondern vermutlich am Konfigurator von Eurodata.


Mit dem Wechseln der COM wollte ich nicht auf einen möglichen Defekt der PC-Schnittstelle anspielen, sondern darauf, daß alleine durch die Änderungen der "Bit-Fügungen" im Betriebssystem (durch den Schnittstellenwechsel oder durch das vorgeschlagene mehrfache Wechslen der Konfiguratoreinstellungen) sich die Konfigurator-Software manchmal fangen zu können scheint.
Eine andere Erklärung hätte ich nämlich für die bei mir gemachten früheren Beobachtungen nicht.

Wie steht´s oben geschrieben:
Gerade Gedanken und Erfahrungen müssen nicht unbedingt übertragbar sein oder als generell zutreffend angenommen werden.  Zwinkernd

  

Liebe Grüße aus Darmstadt! Rolf
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Elektrolurch
Global Moderator
Ehrenmitglied
*****
Offline



Beiträge: 502
Standort: Karlsruhe
Mitglied seit: 13.06.2006

Euracom 26x
4D03 Flash
Euraconf R4
Re: Euraconf und Firmawareversionen 4D03 und 5D00
Antwort #12 - 02.02.2007 um 02:43:47
Beitrag drucken  
Hallo Günter,

nach Beenden von Euraconf läuft gelegentlich der Task EMP.exe oder ETSUP.exe weiter - dann einfach mal abschiessen und nach Starten des Konfigurators gleich mal den FW-Stand auslesen. Danach funktioniert auch dieses Schrott-Programm meistens...Zwinkernd
Oder mal mit COMMCHECK prüfen, ob der COM-Port wirklich frei ist.

Gruß
  

EURACOM 262F , P4 und Fritz!PCI
an T-COM MGA über FritzBox 7570.
DECT mit FBF7270 an der Euracom
Euraconf R4 Professional Build 433

KEIN SUPPORT VIA PN! NUR IM FORUM.
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
rolf29
Global Moderator
*****
Offline


Hilft das weiter?

Beiträge: 643
Standort: Wissenschaftsstadt Darmstadt
Mitglied seit: 05.12.2002
Geschlecht: männlich

Euracom 182
4D02 Flash
Euraconf R4
Re: Euraconf und Firmawareversionen 4D03 und 5D00
Antwort #13 - 02.02.2007 um 08:31:49
Beitrag drucken  
Elektrolurch schrieb on 02.02.2007 um 02:43:47:
nach Beenden von Euraconf läuft gelegentlich der Task EMP.exe oder ETSUP.exe weiter - dann einfach mal abschiessen und nach Starten des Konfigurators gleich mal den FW-Stand auslesen ...


... weil das mit die schnellste Art zu testen ist, ob die Verbindung zwischen Konfigurator und Anlage funktioniert!



Nachtrag:
Womit wir offensichtlich (zu) weit OT geraten sind. Thema ist Euraconf und Firmawareversionen 4D03 und 5D00;  wegen Euraconf konnte anfänglich nicht 100%ig mit der Firmware 4D03 arbeiten und kann es unverändert nicht mit Firmware 5D00.

Wenn hier im Thread noch was hinzukommt, bitte zum Thema zurück, oder bei einem anderen, möglichst passenden Thread anhängen oder neuen Thread aufmachen (beides ggf. mit Link hier).
  

Liebe Grüße aus Darmstadt! Rolf
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
boenomat
Junior Member
**
Offline


Euracom 262, Euracom 181,
Quante Maxima IS-2

Beiträge: 7
Mitglied seit: 13.01.2007

Euracom 26x
-
-
Re: Euraconf und Firmawareversionen 4D03 und 5D00
Antwort #14 - 08.03.2007 um 13:32:16
Beitrag drucken  
Oben lass ich einmal schon die Sorge der Thread würde zum OT werden, allerdings zeigen ja viele Eurer Posts, wie schade es eigentlich ist, dass Herr Tratar möglicherweise keine Lizenzen mehr verkaufen möchte.

  
Zum Seitenanfang
ICQYIM  
IP gespeichert